Aktuell

zum Jahresende

Zum letzten Mal in dieser Wahlperiode beschloss der Kreistag das Jahr mit Haushaltsreden und Verabschiedung des Kreishaushaltes. 

Und so wollten alle nochmal den Höhepunkt des Jahres nutzen und Fehler und Misswirtschaft aus Ihrer Sicht anprangern. 

Aber im Grunde gab es bei einem Jahresbudget von rund 570 Millionen Euro nur eine Veränderung von rund 67.000 Euro durch die Anträge der Fraktionen.

Und so wird die Belastung der Städte und Gemeinden um rund 6 Mio. steigen und das wird nicht das Ende sein. Aber das wird der Kreistag in neuer Zusammensetzung im nächsten Jahr beraten.

Hier zu Rede unseres Gruppensprechers.

Wir wünschen Euch ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins 2020.

Print Friendly, PDF & Email