Entwurf des Kreishaushaltes 2016 eingebracht

3.November 2015, 15:00 Uhr, Kreistagssitzung.

Der Entwurf des Haushaltes wurde heute sehr ausführlich wie immer durch den Kreisdirektor Dr. Wilk eingebracht.

Große Überraschungen gab es nicht, die Eckdaten waren bekannt. Es bleibt die strukturelle Unterfinanzierung des Kreises als Thema, ebenso die immer wieder steigende LWL Umlage, die allein in diesem Jahr Mehrkosten über 6 Mio.€ bedeutet.

Wieder einmal, wen verwundert es, sind es auch die Sozialkosten, die immer mehr zu Buche schlagen. Auch wenn wir hier im Kreis immer wieder aufs Neue unsere Hausaufgaben machen müssen, Land und Bund stehen ebenfalls in der Pflicht, in Zukunft  erheblich nachzubessern.

Ein weiterer und fast nicht zu kalkulierender Punkt im Haushalt ist natürlich auch die Flüchtlingskrise. Mit Bedacht werden wir hier vorgehen müssen. Eine verlässliche Planung- kaum möglich. Und dennoch sind wir in der der Verantwortung vorausschauend zu planen und immer mit zu bedenken, die Kommunen nicht zu sehr belasten zu müssen.

Wir, die Gruppe PIRATEN steigen nun in die sehr umfangreichen Beratungen zum Haushalt ein.

Schließlich muss man wissen worüber am 15. Dezember abgestimmt werden soll.

Links zum Haushaltsentwurf:

http://www.kreis-unna.de/hauptnavigation/kreis_region/politik_verwaltung/kreishaushalt/haushalt_z/haushalt_2016.html

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Kommentare geben nur die persönliche Meinung desjenigen wieder, der sie schrieb. Durch die Bereitstellung der Kommentarfunktion machen sich die Betreiber dieser Website die Kommentare nicht zu eigen und müssen daher nicht derselben Meinung sein.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *