Durchstarten im Kreistag

Einmischen für Transparenz und Zielsetzung in der Politik Die Gruppe PIRATEN im Kreistag hat sich viel vorgenommen im neuen Jahr. Dank Einführung der wirkungsorientierten Steuerung wird Politik endlich nachvollziehbarer. Im Frühjahr werden mit der Strategiekonferenz erste Wegmarken gesetzt. Ganz gleich was SPD/CDU schon vorab gewünscht haben. Alles für einen wirtschaftsfreundlichen Kreis tun zu wollen, ist sicherlich richtig. Aber dies geht nicht mit uns zu Lasten der Schwächeren. Und wer die Ar...
Weiterlesen

 

Kreishaushalt für 2016 beschlossen

Der Haushalt ist beschlossen und ja, wir PIRATEN haben zugestimmt. Alle Infos zu der gestrigen Sitzung findet ihr hier: Kreishaushalt 2016   Und unsere Rede gibt es natürlich ebenfalls : Haushaltsrede Gruppe PIRATEN

 

Kreishaushalt mit Risiko

Kreis nimmt Risiko auf seine Kappe  Statt Kommunen mehr zu belasten mit Rücklagen ins Risiko   Auf der Klausurtagung der PIRATEN-Gruppe am Samstag diskutierten die PIRATEN im Kreistag mit den Fraktionen aus Unna und Lünen über den Entwurf des Kreishaushaltes. "Richtig ist es, das Plus des letzten Jahres von über 5 Millionen Euro für nicht abzuschätzende Kosten auf die Seite zu legen", so Christian Roß Niemand kann abschätzen wie viele "Rechtskreiswechsler" es mit der Flüchtlingsk...
Weiterlesen

 

Piraten im Kreistag auf allen Kanälen

Nachdem wir im ersten Jahr viele Grundlagen schaffen mussten, um im Kreishaus mithalten zu können, haben wir jetzt mehr Zeit um diese den sozialen Netzwerken zu widmen. Es ist soweit alles hergerichtet und wir werden in den nächsten Tagen anfangen, Euch mit Infos über diesen und andere Kanäle zu versorgen. Ihr findet uns nun auch auf Facebook, Twitter, Instagram und Periscope. Wir hoffen und arbeiten daran das wir auch hier viele Menschen gewinnen  können, die an einer Politik für den Bürger im ...
Weiterlesen

 

Piraten für neue Steuerung im Kreishaushalt

Durchaus kontrovers wurde im Kreistag am 22.9.15 das Thema „wirkungsorientierte Steuerung“ diskutiert. Wir Piraten unterstützen das neue Modell, da es das widerspiegelt, worauf wir großen Wert legen. Ein verlässliches Handeln von Verwaltung und Politik, ausgerichtet an messbaren Kennzahlen und ständiger Kontrolle. Politik wird ein Stück transparenter und für den Bürger einsehbarer. Bis dahin ist es noch ein weiter Weg. Doch der erste Schritt, das klare Bekenntnis des Kreistages im Jahr 2016 dami...
Weiterlesen

 

VKU und JederBUS- Infonachmittag der Gruppe PIRATEN

Zur Infoveranstaltung über das Inklusionsprojekt der VKU- den „JederBus“ hatten wir als Gruppe im Kreistag auch unsere Fraktion aus Unna und die Fraktionsgemeinschaft der PIRATEN/FreieWähler aus Lünen eingeladen. Frau Freudenreich, Projektleiterin bei der VKU gab ausführlich Einblicke in die Arbeit des seit langem erfolgreichen Projektes. Viele Maßnahmen sind angestoßen worden um es Menschen mit Behinderungen , Beeinträchtigungen zu erleichtern, den ÖPNV besser zu nutzen. Oft sind es...
Weiterlesen

 

OPENANTRAG jetzt auch im Kreis Unna verfügbar

Jeder Bürger des Kreises Unna kann jetzt unkompliziert seine Anliegen an die Kreispolitik über die PIRATEN im Kreistag einbringen. „Dank OpenAntrag ist es nun möglich, einfach und anonym seine Ideen für den Kreis Unna an uns heranzutragen“, so Christian Roß, Sprecher der PIRATEN im Kreistag. Seit dem 2.August 2015 ist die Seite OpenAntrag für den Kreis Unna freigeschaltet. Hier gibt es natürlich auch Infos über unsere Gruppe sowie über die Gremien im Kreistag. Wir sind zwar als Gruppe nich...
Weiterlesen

 

Große Koalition im Kreis mehr Schein als Sein.

So darf man es durchaus bezeichnen, wenn man die letzte Kreistagssitzung im Juni betrachtet. Anträge der SPD und Ihrem neuen Juniorpartner wurden nur mit deren Mehrheit beschlossen. Und warum ? Machen jetzt die anderen „Kleinen“ auf beleidigt und stimmen „einfach so“ dagegen ? Auf keinen Fall ! Es ist eher beschämend für eine Gestaltungsmehrheit aus SPD und CDU, wenn sie lediglich Anträge zu Papier bringen, die an anderer Stelle schon längst beschlossen sind. Hier wird der Kreistag n...
Weiterlesen

 

Duschen ohne nass zu werden

So könnte man den Antrag zum Radschnellweg Ruhr der „großen Koalition“ bezeichnen. Erst im Dezember beauftragte der Kreistag,(Ausnahme FDP) den Landrat : …eine Lösung für die Finanzierung und die Trägerschaft zwischen Bund und Land sowie den Kommunen unter Berücksichtigung ihrer finanziellen Leistungsfähigkeit zu erarbeiten… Ebenso klar wie das Bekenntnis des Kreises zum RS1, ist, das finanzielle Belastungen zu minimieren sind. Sowohl Kreis und Kommunen können nicht über ihre Möglichkeiten hinau...
Weiterlesen

 

papierloser Sitzungsdienst: Die Kosten im Auge behalten.

Auf Drängen der SPD und ihrem Juniorpartner CDU wird der Kreistag eine „interfraktionelle Arbeitsgruppe“ zur Weiterentwicklung des digitalen Sitzungsdienstes ins Leben rufen. Grundsätzlich spricht zunächst nichts gegen dieses Vorhaben. Doch bei der Weiterentwicklung muss es Ziel sein, den Dienst weiter zu optimieren und Kosten einzusparen. Alles, was zu Mehrkosten führen kann, werden wir sehr kritisch betrachten. Immerhin kann es nicht sein, das zwar Papier und Druckkosten gespart we...
Weiterlesen