Frohes Fest und guten Rutsch ins neue Jahr!

Die Gruppe PIRATEN im Kreistag Unna wünscht Allen ein frohes Fest, schöne Weihnachten, besinnliche Feiertage, und einen guten Start ins neue Jahr 2018. Danke an Alle die uns auch in diesem Jahr politisch unterstützt haben. Auf eine weitere gute gemeinsame Zeit. Bleibt gesund und immer an die guten Vorsätze halten! Bis spätestens 2018, Eure Gruppe PIRATEN im Kreistag Unna!

 

Die Kreistagssitzung und die Antragsflut

Die letzte Kreistagssitzung 2017 zum Haushalt hatte es mal wieder in sich. Eins war im Vorhinein klar, diese Kreistagssitzung sollte lang werden. So waren es doch 32 Tagesordnungspunkte, nebst 13 Unterpunkte allein zum Haushalt, die uns erwarten sollte. Aber ganz zu Anfang standen 8 Haushaltsreden der einzelnen Fraktions-und Gruppenvorsitzenden.  Bei den Reden von Cziehso (SPD) und Jasperneite (CDU) bekam man als Zuhörer den Eindruck diese beiden Fraktionen hätten in Ihrer Kooperationsg...
Weiterlesen

 

Kreishaushalt 2018 vor Verabschiedung

Die Kreistagsgruppe und interessierte Piraten ließen sich über den Haushalt 2018 informieren Am Samstag, den 25.11. hatte die Gruppe PIRATEN im Kreistag Unna Hr. Dr. Wilk und Hr. Ponto zu Gast. In einem informativen Vortrag brachte der Kämmerer des Kreises Unna uns den Haushalt des Jahres 2018 näher. Auf den ersten Blick ein gutes Haushaltsjahr! Immerhin fällt die LWL Umlage wesentlich geringer als erwartet aus. Und auch sonst scheint alles auf ein gutes Jahr hinzudeuten Aber w...
Weiterlesen

 

auch die „Kleinen“ wirken mit…

Wer immer nur von der sogenannten Gestaltungsmehrheit im Kreistag spricht, vergisst dabei, dass viele Dinge erst durch die „Kleinen“ eingebracht wurden. Und wir PIRATEN wirken mit. In der Presse war zu lesen, dass der Kreis mit den Städten und Gemeinden in Sachen Ausbildung kooperiere. Wollte die Gestaltungsmehrheit dies auf Berufe in den Verwaltungen beziehen, so haben wir zurecht eingebracht, das es bei den Gesellschaften des Kreises und der Kommunen ebenfalls um gewerbliche Ausbil...
Weiterlesen

 

Von Pflege, Bauen und Private Partner…

Die erste Kreistagssitzung nach der Sommerpause kam gleich mit wichtigen Beschlüssen daher. Ein umfassendes Kreisstraßenbauprogramm ist nun auf den Weg gebracht. Ganz vor dem Hintergrund der wirkungsorientierten Steuerung. All das wäre schon ein Jahr eher möglich gewesen, wenn die Gestaltungsmehrheit der beiden Großen im Kreistag dies nicht auf die lange Bank geschoben hätten. Schon bei Einführung der neuen Steuerung im Haushalt wurde auch seitens der Verwaltung immer wieder darauf hingewies...
Weiterlesen

 

… weiter gehts, Sommerpause vorbei!

Die Ferien gehen zu Ende  und wir starten in die politische zweite Jahreshälfte. Wie immer stehen nach der Sommerpause fast alle Zeichen auf Haushaltsplanung 2018. Es wird spannend, wie und welche weiteren Schwerpunkte im Rahmen der wirkungsorientierten Steuerung ihren Weg schon jetzt in den Haushalt 2018 finden werden. Wir PIRATEN sind in jedem Fall bereit, mit zu diskutieren und auch wie schon in der Vergangenheit, den ein oder anderen Akzent zu setzen. Der September beginnt gleich mit Eck...
Weiterlesen

 

Schöne Ferien!

 

… und es geht doch!

  Es hat etwas gedauert. Wir wissen ja das in den Verwaltungen die Wege manchmal etwas länger sind. Doch nun nimmt man Gespräche mit den Freifunkern in Unna auf. Es ist schon eine Weile her, da gab es von den GRÜNEN den Antrag zu freiem W-LAN in allen Aufenthaltsbereichen des Kreishauses und Außenstellen. Wir hatte daraufhin den Zusatz mit aufnehmen lassen, unbedingt dies in Verbindung mit der Freifunkinitiative  Unna bzw. auch Lünen auf den Weg zu bringen. Wir waren uns einig,...
Weiterlesen

 

Puccinelli-Skulpturen finden endlich Ihren Platz

Nach Zurückstellung der 20.000 Euro im Dezember 2016 sollen die Skulpturen nun  im Park am Haus Opherdicke (wie geplant) aufgestellt werden. Dem geneigten Betrachter ist zwar nicht klar, warum im Dezember mit Stimmen von SPD und CDU, Geld für die Errichtung des Skulpturenparks zunächst aus dem Haushalt gestrichen wurden, wenn die Finanzierung, wie sich nun herausstellt auch so gesichert war. Die Begründung der großen Koalition auf Kreisebene: „Man möchte das Konzept um den Skulpturenpark erst ...
Weiterlesen

 

Der Kreistag danach oder die Uneinsichtigen

Der erste Kreistag nach dem Scheitern der Kulturstiftung für Haus Opherdicke sollte zur Aufarbeitung dienen. Aber leider kann das mit SPD und CDU so nicht stattfinden. Denn die Arbeitskooperation ist völlig uneinsichtig. Da kann der Landrat klare Worte finden und immer wieder darauf hinweisen dass alle Kreistagsmitglieder seit August 2016 informiert waren. Wieder werden fadenscheinige Ausflüchte gefunden warum man nicht im Stande war abzustimmen. Da gibt es Kreistagsmitglieder die erst in der Si...
Weiterlesen