Aktuell

auch die „Kleinen“ wirken mit…

Wer immer nur von der sogenannten Gestaltungsmehrheit im Kreistag spricht,

vergisst dabei, dass viele Dinge erst durch die „Kleinen“ eingebracht wurden.

Und wir PIRATEN wirken mit.

In der Presse war zu lesen, dass der Kreis mit den Städten und Gemeinden in Sachen Ausbildung kooperiere.

Wollte die Gestaltungsmehrheit dies auf Berufe in den Verwaltungen beziehen, so haben wir zurecht eingebracht, das es bei den Gesellschaften des Kreises und der Kommunen ebenfalls um gewerbliche Ausbildungsplätze gehen muss.

Zwar tritt der Kreis hier nicht als Koordinator auf, wie von uns beantragt, dennoch ist die Kooperation mit den Städten und Gemeinden auch außerhalb reiner Verwaltungsberufe zu begrüßen.

Gut das unsere Anregung mit aufgenommen wurde.

PIRATEN wirken.

Freies WLAN und Freifunk in den Gebäuden der Kreisverwaltung?

Auch hier konnten wir die Zusammenarbeit  mit den Freifunkern im Beschluss des Kreistages festschreiben lassen.

Als Ergänzung zum Antrag der GRÜNEN, war es uns wichtig in jedem Fall mit den Freifunkern zusammen zu arbeiten.

Somit wurde aus: „die Bereitstellung eines Freien WLAN-Netzes in allen Warte- und Aufenthaltsbereichen der Kreisverwaltung im Rahmen der Sitzung des KreisA / Kreistages am 27./28.06.2016 zu beraten und zur Beschlussfassung zu stellen.“,

im Beschluss der Freifunk festgehalten.

„In allen Warte- und Aufenthaltsbereichen der Kreisverwaltung wird in Verbindung mit der Freifunk- Initiative Unna bzw. Dortmund oder Lünen ein freies WLAN-Netz bereitgestellt.“

Die Verwaltung hat etwas Zeit gebraucht für die Umsetzung,

aber auch hier ist man auf einem guten Weg.

PIRATEN wirken.

 

Print Friendly, PDF & Email